Wir über uns

Zwei Ziele prägen unser Handeln. Wir wollen die besten Produkte für den Offroad- und Outdoor-Markt für anspruchsvolle Kunden vertreiben und wir sind mit unserer Arbeit erst dann zufrieden, wenn es die Nutzer unserer Produkte auch sind. Wir suchen weltweit nach innovativen Herstellern und Produkten, testen die Qualität und Verarbeitung der Waren und schauen uns Management und die Herstellung vor Ort an. Entsprechen die Produkte unseren hohen Anforderungen, dann bringen wir sie auf den europäischen Markt. Gemeinsam mit den Herstellern entwickeln wir die Produkte weiter und passen sie, wenn nötig, den Bedürfnissen unserer Kunden an.

Aufgrund langjähriger Erfahrung im internationalen Offroad-Markt und durch eigene Offroad-Touren glauben wir beurteilen zu können, was wirklich gut und nützlich ist. Wir importieren keine Produkte, von denen wir nicht hundertprozentig überzeugt sind und die wir nicht selber einsetzen würden.

Wir sehen uns als Importeur und suchen nicht das Endkundengeschäft. Wir wollen Container importieren und den Vertrieb der Produkte unseren engagierten Partner in ganz Europa überlassen. Unser Ziel ist es, jedes Produkt innerhalb kürzester Zeit aus unserem Zentrallager in Deutschland liefern zu können.

 

Händler und Distributoren gesucht

Unsere Marken und Produkte sind perfekt für den Vertrieb im Offroad-, Outdoor- und Camping-Handel sowie für Fahrzeug-Fachwerkstätten geeignet. Wir suchen Händler und Wiederverkäufer in Deutschland und ganz Europa. Sie haben Interesse am Vertrieb unserer attraktiven und oft einzigartigen Produkte, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Besuch in unserem Showroom.

 

Unsere Historie

2010 gründete Dror Harel die Steppenwolf 4x4. Er erkannte rasch das Potential einiger Hersteller aus dem Offroad- und Outdoor-Umfeld, die zwar hervorragende Produkte auf ihren lokalen Märkten anboten, die aber in Ermangelung der Kenntnis fremder Marktgegebenheiten oder aus logistischen Gründen nicht in der Lage waren selbst einen Vertrieb in Deutschland erfolgreich aufzubauen. Die überaus erfolgreiche deutsche Markteinführung der Unterfahrschutzsysteme von Rasta 4x4 aus Israel bestätigte den ausgewiesenen Vertriebs- und Marketingexperten auf dem richtigen Weg zu sein. Heute kennt jeder in der Offroad-Branche die Produkte von Rasta 4x4 und auch Land Rover Experience Deutschland nutzt diese auf Touren in aller Welt.

Mit dem Einstieg von Klaus Nahr in 2012 erfolgt die Umwandlung der Steppenwolf 4x4 in die Genesis Import GmbH. Das Marken- und Produktportfolio konnte nun rasch weiter ausgebaut werden. So ist die Genesis Import heute Importeur der südafrikanischen Unternehmen:

  • Alu-Cab - Hardtops, Hubdächer, Dachzelte, Markisen, Stausystem, Camper
  • Camp Cover - Taschen und Stausysteme
  • Escape Gear - Sitzbezüge und Zubehör
  • EZDown - Heckklappendämpfer und Motorhaubenlifte für Pickup-Fahrzeuge
  • Rigidek - Laderaumabdeckungen für Pickup-Fahrzeuge
  • SnoMaster - Kühl- und Gefrierboxen

Aus Europa stammen:

  • James Baroud - Dachzelte und Markisen
  • Lazer Lamps - Hochleistungs-LED-Scheinwerfer

Aus Asien kommen:

  • HEBE - Kunststoff-Sandbleche
  • Rasta 4x4 - Unterfahrschutzsysteme
  • T-MAX - Seilwinden und Bergezubehör

Mehr über unsere Marken

Darüber hinaus vertreibt Genesis Import zur Abrundung bzw. Ergänzung des Produktportfolios unter anderem:

  • FrontRunner (Südafrika) - Dachträger und Offroad-Ausrüstung
  • Rival (Russland) - Unterfahrschutzsysteme
  • Thule (Schweden) - Querträger
  • Vision X (USA) - LED-Scheinwerfer

Einen schnellen Überblick über die meisten Marken und Produkte liefert unsere Katalog.

 

Der Steppenwolf

Unser Logo ziert nicht von ungefähr ein Steppenwolf. So wie der Steppenwolf in den letzten Jahrzehnten seinen Lebensraum immer weiter ausgedehnt hat, so wächst auch Genesis Import stetig mit seinen Lieferanten und Partnern.

Der Kojote, auch bekannt als nordamerikanischer Präriewolf oder Steppenwolf, gehört zur Familie der Hunde (Canidae) und sieht einem kleineren Wolf ähnlich. Das Verbreitungsgebiet dieser Art erstreckt sich heute von Zentralamerika bis in die nördlichen Regionen Kanadas und Alaskas. Ursprünglich war das Verbreitungsgebiet auf die Prärieregionen und Buschland im Westen und Mittleren Westen Nordamerikas begrenzt. Durch den Rückgang des Wolfsbestandes und die Veränderungen des Lebensraums in Folge der europäischen Besiedelung Nordamerikas hat der Kojote sich jedoch neuen Lebensraum erobern können. Während der letzten Jahrzehnte hat er die gesamte östliche Hälfte Nordamerikas besiedelt. Als anpassungsfähiger Kulturfolger ist diese Art mittlerweile auch in Stadtgebieten anzutreffen.

Quelle: Wikipedia